> > > EU-Parlament modifiziert geplante Richtlinie zur Schutzfristverlängerung
Montag, 17. Februar 2020

Dr. Daniel Kaboth, Kanzlei Schwarz Kelwing Wicke Westpfahl

Rechts-Kolumne

Ihr gutes Recht

In der Rechts-Kolumne von klassik.com werden aktuelle juristische Entwicklungen und Tendenzen näher beleuchtet.

Dr. Daniel Kaboth und Kollegen von der Kanzlei Schwarz Kelwing Wicke Westpfahl beraten und vertreten Unternehmen der Medienbranche, insbesondere Verlage, Produzenten, Konzert-, Werbe- und Bildagenturen, Orchester und Theater. Er berät und vertritt darüber hinaus Urheber und Künstler in urheber-, vertrags-, wettbewerbs- und kennzeichnungsrechtlichen Angelegenheiten.


EU-Parlament modifiziert geplante Richtlinie zur Schutzfristverlängerung

Das Europäische Parlament hat sich am 23. April 2009 im Mitentscheidungsverfahren zum Vorschlag der Kommission geäußert und sich für eine an wesentlichen Stellen geänderte Fassung der Richtline ausgesprochen. So soll die Schutzdauer für Aufzeichnungen von Darbietungen und für Tonträger nicht von derzeit 50 auf 95 Jahre ab Veröffentlichung bzw. Wiedergaber verlängert werden, sondern nur auf 70 Jahre.

Auch die Befreiung kleinerer Plattenfirmen von der Verpflichtung, 20 % der jährlichen Einnahmen aus der Verwertung bestimmter Tonträger in einen von Verwertungsgesellschaften verwalteten Fonds einzuzahlen, wurde abgelehnt. Der Fonds sollte die Vergütung ausübender Künstler sichern, die wegen der Übertragung ausschließlicher Rechte an Tonträgerhersteller sonst nicht von der verlängerten Schutzdauer profitieren würden. Das Parlament sah ein zu großes Missbrauchspotential in der Ausnahmeregelung. Die Kommission hat das Verfahren nun wieder federführend übernommen. Über den weiteren Weg der Richtlinie und ihre endgültige Ausgestaltung werden wir berichten.

Beitrag von Florian Hensel.
Kontakt aufnehmen mit RA Daniel Kaboth
Kontakt zur Redaktion

Zur Übersicht...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Katarzyna Mycka im Portrait "Ich finde Seiten wie klassik.com unheimlich wichtig, weil sich gerade junge Leute nicht mehr die Mühe machen in Geschäfte zu gehen und in Haufen von CDs rumzuwühlen. Und wenn es so attraktiv dargeboten wird, hat man die Chance, die Jugend dafür zu gewinnen und zu begeistern."
Katarzyna Mycka

Jetzt im klassik.com Radio

George Antheil: Serenade No.2 for String Orchestra - Adagio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links