> > > > Maria Nowotnick
Freitag, 10. April 2020

Photo: Kontrast

Edel Germany

Maria Nowotnick

. Maria Nowotnick übernimmt zum 1. September die Nachfolge von Hasko Witte als Promotion Managerin bei Edel.

Maria Nowotnick studierte Europäische Literaturen, Anglistik/Amerikanistik und Hispanistik an der Humboldt Universität Berlin. In der Vergangenheit war Sie u.a. für die Cornelsen Schulverlage und Eden Books tätig.

www.edel.com

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1427

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Robin Davis, Photo: Alexander Struber

Robin Davis

Stadttheater Pforzheim

Weiter...

Tilman Dost, Photo: Münchner Symphoniker

Tilman Dost

Münchner Symphoniker

Weiter...

Markus Trabusch, Photo: Stadt Würzburg

Markus Trabusch

Mainfranken-Theater

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Felix Klieser im Portrait "Großartig, dass es im Internet ein Angebot wie klassik.com gibt!"
Felix Klieser

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Symphony No.1 op.28 in E flat major - Quasi fantasia. Grave

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links