> > > > Christoph Lieben-Seutter
Freitag, 16. November 2018

Photo: Thomas Hampel

Elbphilharmonie

Christoph Lieben-Seutter

. Christoph Lieben-Seutter (45) bleibt bis 2015 Generalintendant der Elbphilharmonie in Hamburg. Der Vertrag des österreichischen Dirigenten und früheren Chef des Wiener Konzerthauses wurde verlängert, obwohl sich die Philharmonie selber noch im Bau befindet. In der Laeiszhalle wird jedoch unter ihrem Label bereits ein Konzertprogamm angeboten.

Lieben-Seutter, geboren 1964 in Wien, ging nach seinem Abitur einige Jahre in die Computerindustrie. 1988 wurde er dann von Alexander Pereira als Direktionsassistent für das Wiener Konzerthaus engagiert. Dort wurde er 1991 als Betriebsdirektor unter Karsten Witt eingesetzt. Zwei Jahre später wechselte er als Referent des Intendanten nach Zürich ans Opernhaus, ging 1996 jedoch wieder zurück nach Wien, um die künstlerische und kaufmännische Leitung der Wiener Konzerthausgesellschaft sowie des Festivals Wien Modern zu übernehmen. Elf Jahre lang verantwortete er dort über 400 Veranstaltungen pro Saison. Seit September 2007 ist Lieben-Seutter als Generalintendant von Elbphilharmonie und Laeiszhalle tätig. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Vorbereitungsarbeiten für Hamburgs neue Philharmonie, deren Eröffnungskonzert für Mai 2012 geplant ist. Daneben ist Christoph Lieben-Seutter noch als Präsident von ECHO, der European Concert Hall Organisation, und als Vorstandsmitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters tätig.

www.elbphilharmonie.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=156

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Ester Petri, Photo: Carus Musikverlag

Ester Petri

Carus Musikverlag

Weiter...

Sören Eckhoff, Photo: privat

Sören Eckhoff

Staatstheater Darmstadt

Weiter...

Sophie Heinrich, Photo: Stefan Kleinberger

Sophie Heinrich

Wiener Symphoniker

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gerhard Oppitz im Portrait "Ich bin überzeugt, dass Institutionen wie klassik.com in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen."
Gerhard Oppitz

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige