> > > > Hasko Weber
Mittwoch, 22. Februar 2017

Photo: Thomas Müller

Deutsches Nationaltheater Weimar

Hasko Weber

. Hasko Weber, Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar, hat seinen Vertrag bis zum Jahr 2023 verlängert. Dies teilte die Thüringer Staatskanzlei in Erfurt mit.

Hasko Weber, Jahrgang 1963, wurde in Dresden geboren. Er machte zunächst eine Ausbildung als Maschinen- und Anlagenmonteur und studierte von 1985 bis 1989 an der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig Schauspiel. Nach seiner Schauspielausbildung trat er zunächst an den Städtischen Bühnen Karl-Marx-Stadt Chemnitz auf und gründete dort die Schauspielgruppe "Dramatische Brigade", 1990 wechselte er als Schauspieler mit Regieverpflichtung ans Staatsschauspiel Dresden, 1993 wurde er dort Schauspieldirektor. Seit 2001 als freischaffender Regisseur tätig ging er 2002 ans Staatstheater Stuttgart und wurde dort 2003 Hausregisseur. Zwischen 2005 und 2013 war er Schauspielintendant in Stuttgart, daneben trat er auch an anderen Häusern mit Regiearbeiten hervor, unter anderem in Berlin, Karlsruhe, Saarbrücken, Mannheim, Tübingen, Lübeck, Bochum und Barcelona. 2013 wurde er Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar. Zudem hat er seit Mitte 2016 den Vorsitz der Intendantengruppe des Deutschen Bühnenvereins.

www.nationaltheater-weimar.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1691

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Thomas Oesterdiekhoff, Photo: Klaus Rudolph

Thomas Oesterdiekhoff

Ensemble Musikfabrik

Weiter...

Joseph Trafton, Photo: Christian Kleiner

Joseph Trafton

Theater Hagen

Weiter...

Ulrike Prechtl-Fröhlich, Photo: UHH, Werner

Ulrike Prechtl-Fröhlich

UdK Berlin

Weiter...

Neue Stimmen

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Felix Klieser im Portrait "Großartig, dass es im Internet ein Angebot wie klassik.com gibt!"
Felix Klieser

Jetzt im klassik.com Radio

Claude Debussy: La plus que lente. Valse pour piano (1910) - Arrangement für Violine und Klavier von Léon Roques

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Winfried Rademacher im Portrait "In jedem Ton schwingt der Mensch mit, der ihn produziert"
Winfried Rademacher sucht als Geiger auch gerne Kostbares auf Nebenwegen

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links