> > > > Jochem Hochstenbach
Samstag, 24. Februar 2018

Photo: Agentur Seifert

Theater Trier

Jochem Hochstenbach

. Der niederländische Dirigent Jochem Hochstenbach übernimmt mit Beginn der Spielzeit 2018/19 die musikalische Leitung des Theaters Trier. Er folgt auf Victor Puhl, der ab 2008 das Amt des Generalmusikdirektors in Trier innehatte.

Jochem Hochstenbach wurde 1970 im niederländischen Tilburg geboren. Er studierte zunächst Klavier in Utrecht, Freiburg und Prag und ergänzte nach solistischer Konzerttätigkeit seine Ausbildung durch ein Dirigierstudium an der Hochschule für Musik Wien. 1995 war er Assistent von Claudio Abbado bei den Osterfestspielen Salzburg, ab 1997 wirkte er am Landestheater Linz als Korrepetitor und Kapellmeister, 2002 wurde er dort Assistent des Generalmusikdirektors. Zwei Jahre später ging er als Erster Kapellmeister und Stellvertreter des Generalmusikdirektors ans Badische Staatstheater Karlsruhe. Zudem gastierte er an zahlreichen Opernhäusern, etwa in Münster, Lübeck, Augsburg, Gera, Detmold, Düsseldorf und Oldenburg. Zwichen 2012 und 2015 leitete er die Sinfoniekonzerte des Festivals Esterházy und wirkt seit 2016 als Erster Kapellmeister am Konzert Theater Bern.

www.teatrier.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1821

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Thomas Böckstiegel, Photo: Sebastian Bühler

Thomas Böckstiegel

Theater Heidelberg

Weiter...

Ulrike Schumann, Photo: Sebastian Bühler

Ulrike Schumann

Theater Heidelberg

Weiter...

Michael Sowa, Photo: Andrea Arminger

Michael Sowa

Camerata Salzburg

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2018) herunterladen (2465 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Andrey Boreyko im Portrait "Klassische Musik wird immer besser und interessanter im Internet präsentiert. Ich bin bei klassik.com seit mehreren Jahren angemeldet."
Andrey Boreyko

Jetzt im klassik.com Radio

Antoine Forqueray: Jupiter

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige