> > > > Kay Kuntze
Donnerstag, 19. Oktober 2017

Photo: Stephan Walzl

Theater & Philharmonie Thüringen

Kay Kuntze

. Der Regisseur Kay Kuntze hat seinen Vertrag als Generalintendant der Theater & Philharmonie Thüringen um weitere vier Jahre verlängert, einschließlich einer Option bis 2025. Kuntze wirkt seit 2011 als Generalintendant des Theaters Altenburg-Gera.

Kay Kuntze wurde in Berlin geboren und wechselte nach wenigen Semestern in Mathematik, Schulmusik, Musik- und Theaterwissenschaft in Berlin nach Hamburg an die Hochschule für Musik und Theater und studierte dort bei Prof. Götz Friedrich Musiktheater-Regie. Anschließend wurde er als Regieassistent u.a. für die Semperoper Dresden, die Kammeroper Schloss Rheinsberg und die Schwetzinger Festspiele engagiert. Feste Anstellungen erhielt er als Regieassistent an den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, als Spielleiter der Deutschen Oper Berlin und als Chefregisseur am Mittelsächsischen Theater. Im Jahr 2002 übernahm Kuntze die künstlerische Leitung der Berliner Kammeroper, wo er bereits seit 1996 regelmäßig inszenierte. Zudem setzte er seine Regiearbeit an Theatern in Berlin, Hamburg, Dresden, Bremen, Kiel, Lübeck, Bielefeld, Osnabrück, Bremerhaven, Cottbus, Gera, Potsdam, Eisenach, Altenburg; Linz, Innsbruck, Kaliningrad, Kopenhagen, Montpellier, Paris und Tel Aviv sowie bei den Musikfestivals in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, der Kammeroper Schloss Rheinsberg und den Eutiner Festspielen um. Im Masterstudiengang Bühnenbild an der TU-Berlin leitet er den Unterricht zu "Konzeption" und an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig das Fach "Dramatischer Unterricht". Außerdem sitzt Kuntze in der Jury verschiedener Wettbewerbe, wie z.B. beim internationalen Gesangswettbewerb Kammeroper Schloss Rheinsberg, der Rheinsberger Opernwerkstatt und dem Bundeswettbewerb Gesang.

www.tpthueringen.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1848

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Matthias Bamert, Photo: Marks Stephan Buhl Artists Management

Matthias Bamert

Sapporo Symphony Orchestra

Weiter...

Daniel Hope, Photo: Tibor Bozi

Daniel Hope

Frauenkirche Dresden

Weiter...

Alexander Kubelka, Photo: Anja Köhler

Alexander Kubelka

Vorarlberger Landestheater

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gerhard Oppitz im Portrait "Ich bin überzeugt, dass Institutionen wie klassik.com in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen."
Gerhard Oppitz

Jetzt im klassik.com Radio

Giovanni Paolo Colonna: Sacre Lamentazioni della Settimana Santa a voce sola - Prima lamentazione del venerdì sera

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Winfried Rademacher im Portrait "In jedem Ton schwingt der Mensch mit, der ihn produziert"
Winfried Rademacher sucht als Geiger auch gerne Kostbares auf Nebenwegen

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige