> > > > Michael Schade
Freitag, 21. September 2018

Photo: Harald Hoffmann

Barocktage Stift Melk

Michael Schade

. Der Vertrag von Kammersänger Michael Schade als künstlerischer Leiter der Barocktage Stift Melk wurde um weitere drei Jahre bis 2022 verlängert. Der Sänger leitet das Barockmusikfestival seit 2014.

Michael Schade wurde am 23. Januar 1965 in Genf als Sohn deutscher Eltern geboren und wuchs ab 1977 in Kanada auf. Er wurde am Curtis Institute in Philadelphia ausgebildet und debütierte 1988 an der kanadischen Pacific Opera Victoria. Nach Engagements an Opernhäusern in Pesaro, Bologna, Toronto, Calgary und Vancouver sowie Auftritten zusammen mit Helmuth Rilling debütierte Schade 1992 als Almaviva in Barbiere di Siviglia der Wiener Staatsoper. Schade ist seit vielen Jahren regelmäßiger Gast an der Mailänder Scala, der Hamburger Staatsoper, der Los Angeles Opera, der San Francisco Opera sowie einigen Musikfestivals, so etwa bei den Salzburger Festspielen, bei denen er sowohl in Opernproduktionen als auch in Oratorien mitwirkte und als Liedsänger auf der Bühne stand. Auch bei der Schubertiade in Schwarzenberg trat Schade als Liedsänger in Erscheinung. Er wurde neben Preisen bei Wettbewerben mit einigen Auszeichnungen geehrt, darunter die Ernennung zum Österreichischen Kammersänger 2007 und der Rolf-Mares-Preis 2009. Zwischen 2011 und 2013 war er Mitglied des Vorstands der Europäischen Musiktheater-Akademie und zeichnet als künstlerischer Leiter für das Programm der Internationalen Barocktage Stiftung Melk ab der Saison 2014 verantwortlich.

www.barocktagemelk.at

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1873

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Leo Siberski, Photo: Theater Plauen-Zwickau

Leo Siberski

Theater Plauen-Zwickau

Weiter...

Ariane Matiakh, Photo: Marco Borggreve

Ariane Matiakh

Oper Halle

Weiter...

Brigitte Fürle, Photo: Martina Siebenhandl

Brigitte Fürle

Festspielhaus St. Pölten

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2018) herunterladen (3001 KByte) Class aktuell (3/2018) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Marc-André Hamelin im Portrait "Man muss genau wissen, wo ernster, qualitätvoller Journalismus im Internet zu finden ist."
Marc-André Hamelin

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige