> > > > Christoph Eschenbach
Dienstag, 19. Juni 2018

Photo: Jonas Holthaus

Konzerthausorchester Berlin

Christoph Eschenbach

. Dirigent Christoph Eschenbach wird Nachfolger von Iván Fischer an der Spitze des Konzerthausorchesters Berlin. Die Zusammenarbeit beginnt mit der Saison 2019/20. Der Vertrag wird, vorbehaltlich der Zustimmung der Personalkommission und der Zustimmung des Senates von Berlin, für drei Jahre geschlossen.

Christoph Eschenbach wurde 1940 in Breslau geboren und studierte Klavier und Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Nach Auszeichnungen beim ARD-Wettbewerb und des Concours Clara Haskil begann seine internationale Karriere 1966 mit Konzerten in London. Eine intensive und regelmäßige Zusammenarbeit verband ihn mit Herbert von Karajan und George Szell und zahlreichen international bekannten Sängern, die er regelmäßig am Klavier begleitete. Popularität erlangten Eschenbachs Bach- und Mozart-Einspielungen mit Justus Frantz und Altkanzler Helmut Schmidt am Klavier. Ab den frühen 1970er Jahren ist Eschenbach vor allem als Dirigent in Erscheinung getreten. Neben zahlreichen Gastdirigaten bei international anerkannten Orchestern war Eschenbach Chefdirigent des Tonhalle Orchesters Zürich (1982-1985), des Houston Symphony Orchestra (1988-1999) und des NDR Sinfonieorchesters (1998-2004). 2003 übernahm er die Leitung des Philadelphia Orchestra, des Schleswig-Holstein Musikfestivals und war gleichzeitig Musikdirektor des Orchestre de Paris. 2010 wurde der mehrfache Grammy-Preisträger Leiter des National Symphony Orchestra in Washington D.C.

www.konzerthaus.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1877

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Hermes Helfricht, Photo: Franziska Pilz

Hermes Helfricht

Theater Bonn

Weiter...

Jakub Hrusa, Photo: Andreas Herzau

Jakub Hrusa

Bamberger Symphoniker

Weiter...

Kirill Karabits, Photo: Candy Welz

Kirill Karabits

Nationaltheater Weimar

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2018) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Katarzyna Mycka im Portrait "Ich finde Seiten wie klassik.com unheimlich wichtig, weil sich gerade junge Leute nicht mehr die Mühe machen in Geschäfte zu gehen und in Haufen von CDs rumzuwühlen. Und wenn es so attraktiv dargeboten wird, hat man die Chance, die Jugend dafür zu gewinnen und zu begeistern."
Katarzyna Mycka

Jetzt im klassik.com Radio

Arthur Vincent Lourié: Nocturne

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen – jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige