> > > > Sergio Morabito
Freitag, 17. August 2018

Photo: Martin Sigmund

Wiener Staatsoper

Sergio Morabito

. Der Dramaturg und Regisseur Sergio Morabito unterstützt ab Oktober 2018 das Vorbereitungsteam des künftigen Wiener Staatsoperndirektors. Ab der Spielzeit 2020/21 wird er an der Wiener Staatsoper als Chefdramaturg tätig sein.

Sergio Morabito, Jahrgang 1963, wurde in Frankfurt am Main geboren. Er studierte angewandte Theaterwissenschaften in Gießen. Bereits parallel zu seinem Studium hospitierte er in den Bereichen Dramaturgie und Regie an der Oper Frankfurt. Er wirkte am Thalia Theater Hamburg als Dramaturg, 1993 wechselte er an die Oper Stuttgart, wo er als Dramaturg und Regisseur tätig war. Er arbeitete mit unter anderen mit Ruth Berghaus, Martin Kusej und Hans Neuenfels, eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn mit Jossi Wieler und Andrea Breth, mit der er etwa bei den Salzburger Festspielen verschiedene Inszenierungen realisierte. Er war darüber hinaus mit Inszenierungen bei den Wiener Festwochen eingeladen und realisierte Regiearbeiten an Häusern in Basel, Hannover, Amsterdam und anderen internationalen Opernhäusern. An den Universitäten Frankfurt, Leipzig und Stuttgart übernahm er Lehraufträge in theater- und literaturwissenschaftlichen Studiengängen. Seit 2011 ist er Chefdramaturg an der Oper Stuttgart.

www.staatsoper.at

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1923

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Franziska Olschewski, Photo: Weigel

Franziska Olschewski

Anhaltisches Theater Dessau

Weiter...

Franziska Blech, Photo: Yvonne Most

Franziska Blech

Anhaltisches Theater Dessau

Weiter...

Anne Schwanewilms, Photo: Javier del Real

Anne Schwanewilms

Hochschule für Musik Franz Liszt

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2018) herunterladen (3001 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Jean-Efflam Bavouzet im Portrait "In einer Zeit, in der Druckmedien den Raum für die kritische Auseinandersetzung mit klassischer Musik immer weiter reduzieren, ist das Internet natürlich bedeutend. "
Jean-Efflam Bavouzet

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige