> > > > Markus Stenz
Sonntag, 21. Oktober 2018

Photo: Kaupo Kikkas

Baltimore Symphony Orchestra

Markus Stenz

. Das Baltimore Symphony Orchestra hat den Vertrag mit Markus Stenz als Erster Gastdirigent bis Juni 2019 verlängert. Stenz steht in Baltimore seit der Spielzeit 2015/2016 unter Vertrag.

Ausgebildet an der Hochschule für Musik in Köln bei Volker Wangenheim und bei Leonard Bernstein und Seiji Ozawa in Tanglewood übernahm Markus Stenz 1989 die musikalische Leitung des Cantiere Internazionale d'Arte in Montepulciano (bis 1995) und leitete als Chefdirigent von 1994 bis 1998 die London Sinfonietta. Von 1998 bis 2004 hatte Markus Stenz die Position als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Melbourne Symphony Orchestra inne. Elf Jahre lang (seit der Spielzeit 2003/2004) war Markus Stenz Kapellmeister des Gürzenich-Orchesters, zehn Jahre Generalmusikdirektor der Stadt Köln.

Markus Stenz gastierte an internationalen Opernhäusern und bei internationalen Festivals. Besonders hervorzuheben aus dem Wirken an der Oper Köln sind die viel beachteten Aufführungen der Opern Richard Wagners. Als Konzertdirigent hat Markus Stenz u.a. das Königliche Concertgebouw Orchester, die Münchner Philharmoniker, das Gewandhausorchester Leipzig, die Berliner Philharmoniker, das Tonhalle Orchester Zürich, die Wiener Symphoniker, das Hallé Orchestra Manchester, das NHK Symphony Orchestra Tokyo sowie die Sinfonieorchester der öffentlich-rechtlichen Sender BR, HR, WDR und NDR geleitet. In den USA arbeitete er neben dem Baltimore Symphony Orchestra auch mit dem Chicago Symphony und dem Los Angeles Philharmonic Orchestra sowie den Sinfonieorchestern von Boston, Dallas, Minnesota und Houston.

Markus Stenz wurde mit dem Fellowship des Royal Northern College of Music ausgezeichnet.

www.bsomusic.org

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1953

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Leslie Suganandarajah, Photo: Carl Philip von Maldeghem

Leslie Suganandarajah

Salzburger Landestheater

Weiter...

George Petrou, Photo: Frank Stefan Kimmel

George Petrou

Händel-Festspiele Göttingen

Weiter...

Christophe Slagmuylder, Photo: Andreas Jakwerth

Christophe Slagmuylder

Wiener Festwochen

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2018) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (3/2018) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gudrun Schaumann im Portrait "Ich finde es fantastisch, wie schnell und zahlreich Rezensionen und Berichte erscheinen. Eine Aktualität und nicht zuletzt eine flächendeckende Berichterstattung, die eine herkömmliche Zeitung so nicht leistet erscheinen."
Gudrun Schaumann

Jetzt im klassik.com Radio

Heinrich von Herzogenberg: Columbus - Chor der Matrosen, Bootsmann, Fernando

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige