> > > > Thomas Heißbauer
Samstag, 26. Mai 2018

Photo: Dietmar Mathis

Kulturvereinigung Salzburg

Thomas Heißbauer

. Der Geschäftsführer des Symphonieorchester Vorarlberg, Thomas Heißbauer, wird neuer künstlerischer Leiter der Kulturvereinigung Salzburg. Seine Arbeit in Bregenz wird er noch bis zum Herbst weiterführen.

Thomas Heißbauer wurde 1968 in Eitzing / Oberösterreich geboren. Nach dem Ende seiner aktiven Musikerlaufbahn als Hornist (u.a. im Mozarteumorchester Salzburg und der Camerata Salzburg) 2009 absolvierte Heißbauer ein Masterstudium in Kulturmanagement an der Fachhochschule Kufstein. Ab 2012 war er für Orchesterdisposition und Projektmanagement für kulturelle Bildung im Mozarteumorchester Salzburg verantwortlich. Seit Herbst 2013 Geschäftsführer des Symphonieorchesters Vorarlberg.

www.kulturvereinigung.com

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1970

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Chin-Chao Lin, Photo: Sebastian Stolz

Chin-Chao Lin

Theater Regensburg

Weiter...

Ulrike Sych, Photo: Matthias Silveri

Ulrike Sych

Musikuniversität Wien

Weiter...

Michael Maul, Photo: Gert Mothes

Michael Maul

Bachfest Leipzig

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2018) herunterladen (2883 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Jean-Efflam Bavouzet im Portrait "In einer Zeit, in der Druckmedien den Raum für die kritische Auseinandersetzung mit klassischer Musik immer weiter reduzieren, ist das Internet natürlich bedeutend. "
Jean-Efflam Bavouzet

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Konzert für zwei Klaviere und Orchester op. 88a - Andante con moto - Allegro molto vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige