> > > > Laurent Wagner
Dienstag, 19. Juni 2018

Photo: Stephan Walzl

Theater & Philharmonie Thüringen

Laurent Wagner

. Generalmusikdirektor Laurent Wagner (58) wird das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera zum Ende der Spielzeit 2019/20 verlassen und sein Engagement bei der Theater & Philharmonie Thüringen beenden.

Laurent Wagner begann sein Studium in seiner Heimatstadt Lyon und in Paris (Klavier, Fagott, Komposition und Kammermusik), bevor er 1982 Mitglied in der Kapellmeisterklasse von Prof. Karl Österreicher an der Wiener Musikhochschule wurde. Wagner graduierte in Dirigieren und Korrepetitionspraxis mit Auszeichnung.

Nach einigen Jahren als Repetitor und Kapellmeister an den Theatern Heidelberg, Gelsenkirchen und Wuppertal und als maestro interno am Gran Teatre del Liceu in Barcelona wechselte er als stellvertretender Generalmusikdirektor ans Theater Dortmund. 1994 wurde er als Generalmusikdirektor ans Saarländische Staatstheater Saarbrücken berufen. Nach einem Engagement als Operndirektor des Theaters St. Gallen führte ihn sein Weg als Principal Conductor zum irischen Rundfunkorchester in Dublin. Seit 2013 betreut er darüber hinaus am Konservatorium von Rennes eine Dirigierklasse.

Laurent Wagner wurde für seine langjährigen Verdienste als Botschafter der französischen Musik vom französischen Staatspräsidenten zum Chevalier de l'Ordre du Mérite ernannt.

www.tpthueringen.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=1988

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Hermes Helfricht, Photo: Franziska Pilz

Hermes Helfricht

Theater Bonn

Weiter...

Jakub Hrusa, Photo: Andreas Herzau

Jakub Hrusa

Bamberger Symphoniker

Weiter...

Kirill Karabits, Photo: Candy Welz

Kirill Karabits

Nationaltheater Weimar

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2018) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gerhard Oppitz im Portrait "Ich bin überzeugt, dass Institutionen wie klassik.com in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen."
Gerhard Oppitz

Jetzt im klassik.com Radio

Friedrich Gernsheim: Sonata for Violoncello & Piano No.3 op.87 - Allegro ma non troppo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige