> > > > Matthias Pintscher
Sonntag, 20. Januar 2019

Photo: Priska Ketterer

Lucerne Festival

Matthias Pintscher

. Principal Conductor Matthias Pintscher hat seinen Posten als Dirigent des Orchesters der Lucerne Festival Academy überraschend aus persönlichen Gründen aufgegeben. Dies gab die Leitung von Lucerne Festival bekannt.

Matthias Pintscher wurde 1971 in Marl geboren. 1988 begann er seine kompositorische Ausbildung bei Giselher Klebe an der Hochschule für Musik Detmold. 1992-1994 studierte er bei Manfred Trojahn an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Es folgten Einladungen zum Wiener Kompositionsseminar 1994 und zum Stuttgarter Symposium "Komponist/Dirigent" (1995), eine Reihe von Portrait-Konzerten sowie Aufenthalte als "Composer in residence" am Nationaltheater Mannheim, beim Cleveland Orchestra, im Konzerthaus Dortmund, bei Ars Musica Brüssel, beim Lucerne Festival, beim Radiosinfonieorchester Saarbrücken und in der Kölner Philharmonie.

2007 wurde Matthias Pintscher Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater München.

Pintscher arbeitet regelmäßig mit führenden Ensembles wie dem Ensemble Modern, Klangforum Wien, Ensemble contrechamps, Avanti (Helsinki), remix (Porto) und dem Scharoun Ensemble. Er war Artistic Director des Heidelberg Ateliers beim Heidelberger Frühling. Seit September 2014 lehrt Pintscher an der Juilliard School in New York.

www.lucernefestival.ch

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2045

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Rainer Heneis, Photo: Internationale Stiftung Mozarteum

Rainer Heneis

Stiftung Mozarteum

Weiter...

Georg Arzberger, Photo: Karoline Wolf

Georg Arzberger

HMT München

Weiter...

Valentin Gloor, Photo: Anne Fröhlich

Valentin Gloor

Hochschule Luzern

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2019) herunterladen (2248 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Jean-Efflam Bavouzet im Portrait "In einer Zeit, in der Druckmedien den Raum für die kritische Auseinandersetzung mit klassischer Musik immer weiter reduzieren, ist das Internet natürlich bedeutend. "
Jean-Efflam Bavouzet

Jetzt im klassik.com Radio

Richard Strauss: Piano Trio o. OP. AV. 53 in D major - Scherzo. Allegro assai - Trio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige