> > > > Christoph Lieben-Seutter
Mittwoch, 20. März 2019

Photo: Michael Zapf

Elbphilharmonie Hamburg

Christoph Lieben-Seutter

. Der Aufsichtsrat der HamburgMusik gGmbH hat in seiner Herbstsitzung den Vertrag von Christoph Lieben-Seutter vorzeitig verlängert und den Generalintendanten von Elbphilharmonie und Laeiszhalle bis zum Jahr 2024 verpflichtet. Sein bis 31. Juli 2021 gültiger Vertrag wird somit um weitere drei Jahre bis zum 31. Juli 2024 fortgesetzt.

Lieben-Seutter, geboren 1964 in Wien, war nach seinem Abitur ab 1982 einige Jahre als Software-Ingenieur und Marketing-Assistent in der Computerindustrie tätig. 1988 wurde er dann von Alexander Pereira als Direktionsassistent für das Wiener Konzerthaus engagiert. Dort wurde er 1991 als Betriebsdirektor unter Karsten Witt eingesetzt. Zwei Jahre später wechselte er als Referent des Intendanten nach Zürich ans Opernhaus, ging 1996 jedoch wieder zurück nach Wien, um die künstlerische und kaufmännische Leitung der Wiener Konzerthausgesellschaft sowie des Festivals Wien Modern zu übernehmen. Seit 2007 ist Lieben-Seutter Generalintendant der Elbphilharmonie und Laeiszhalle. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Vorbereitungsarbeiten für Hamburgs neue Philharmonie. Daneben war Christoph Lieben-Seutter noch als Präsident von ECHO, der European Concert Hall Organisation, und als Vorstandsmitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters tätig. Christoph Lieben-Seutter ist seit 2007 Generalintendant der Elbphilharmonie Hamburg.

www.elbphilharmonie.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2079

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Demis Volpi, Photo: Andreas Endermann

Demis Volpi

Deutsche Oper am Rhein

Weiter...

Lancelot Fuhry, Photo: Jan-Pieter Fuhr

Lancelot Fuhry

HMTM München

Weiter...

Gábor Hontvári, Photo: Andreas Pöcking

Gábor Hontvári

Mainfranken Theater Würzburg

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Alexander Liebreich im Portrait "klassik.com betreibt großen Aufwand, um auf seriöse, sorgfältige Weise über das musikalische Geschehen zu informieren. Das betrifft sowohl die präzise Formulierung der Texte als auch die optische Gestaltung der Seiten. Hier ist viel Liebe zum Detail spürbar."
Alexander Liebreich

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Ouvertures des opéras bouffes et comiques - L'ile de Tulipatan

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige