> > > > Giuseppe Spota
Freitag, 22. März 2019

Photo: Christian Kleiner

Musiktheater im Revier

Giuseppe Spota

. Giuseppe Spota, derzeit choreografischer Assistent am Nationaltheater Mannheim, wird neuer Ballettdirektor in Gelsenkirchen. Zur Spielzeit 2019/2020 übernimmt er am Musiktheater im Revier die Nachfolge von Bridget Breiner.

Während seiner Tänzerkarriere war der aus Bari stammende Italiener als Solist in renommierten Compagnien wie dem Aterballetto, der Gauthier Dance Company und am Hessischen Staatstheater Wiesbaden engagiert und wurde 2011 für seine Interpretation der Hauptrolle in Stephan Thoss "Blaubarts Geheimnis" mit dem Deutschen Theaterpreis "Der Faust" in der Kategorie "Bester Darsteller Tanz" ausgezeichnet. Ebenfalls 2011 gewann er mit seiner ersten Choreografie "Un/attainable" den 2. Platz beim Internationalen Wettbewerb für Choreographen in Hannover. Seit 2013 ist Giuseppe Spota als freischaffender Choreograf tätig und kreiert regelmäßig Stücke für Tanzcompagnien im In- und Ausland.

Zur Spielzeit 2016/17 holte Stephan Thoss ihn als choreografischen Assistenten an das Nationaltheater Mannheim, wo er sich mit alljährlichen Kreationen etablieren konnte.

www.musiktheater-im-revier.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2109

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Yutaka Sado, Photo: Peter Rigaud

Yutaka Sado

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Weiter...

Demis Volpi, Photo: Andreas Endermann

Demis Volpi

Deutsche Oper am Rhein

Weiter...

Lancelot Fuhry, Photo: Jan-Pieter Fuhr

Lancelot Fuhry

HMTM München

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Katarzyna Mycka im Portrait "Ich finde Seiten wie klassik.com unheimlich wichtig, weil sich gerade junge Leute nicht mehr die Mühe machen in Geschäfte zu gehen und in Haufen von CDs rumzuwühlen. Und wenn es so attraktiv dargeboten wird, hat man die Chance, die Jugend dafür zu gewinnen und zu begeistern."
Katarzyna Mycka

Jetzt im klassik.com Radio

Carl Reinecke: String Quartet No.2 op.30 in F major - Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige