> > > > Barnaba Jan Poprawski
Freitag, 19. April 2019

Photo: privat

Wiener Philharmoniker

Barnaba Jan Poprawski

. Der polnische Bratschist Barnaba Jan Poprawski wird zum 1. September 2019 Nachfolger von Heinrich Koll in der Bratschengruppe des Staatsopernorchesters / Wiener Philharmoniker.

Barnaba Jan Poprawski wurde 1984 in Krakau geboren und studierte an der Musikhochschule Stuttgart bei Andra Darzins und Roland Glassl sowie an der Musikuniversität Wien bei Hans-Peter Ochsenhofer. Er ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe und spielte bisher u.a. mit dem Gustav Mahler Jugendorchester, dem Webern Symphonie Orchester, dem Ensemble der Bachakademie Stuttgart und dem Orquestra de la Comunitat Valenciana; er ist darüber hinaus Mitglied der Wiener Klangkommune und Mitglied des Ensemble XX. Jahrhundert. Barnaba Jan Poprawski wirkte bereits in der Vergangenheit als Substitut bzw. mit Zeitvertrag im Staatsopernorchester/Wiener Philharmoniker. Festengagements führten ihn zum Mozarteumorchester Salzburg sowie derzeit als stellvertretender Solo-Bratschist an das Sinfonia Varsovia Orchestra.

www.wiener-staatsoper.at

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2141

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Manuel Bethe, Photo: Daniel Devecioglu

Manuel Bethe

Meininger Staatstheater

Weiter...

Ina Karr, Photo: Ingo Höhn

Ina Karr

Theater Luzern

Weiter...

Maria Grätzel, Photo: Pasquale Angiolilo

Maria Grätzel

Deutschen Radio Philharmonie

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Andrey Boreyko im Portrait "Klassische Musik wird immer besser und interessanter im Internet präsentiert. Ich bin bei klassik.com seit mehreren Jahren angemeldet."
Andrey Boreyko

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige