> > > > Ina Karr
Sonntag, 26. Mai 2019

Photo: Ingo Höhn

Theater Luzern

Ina Karr

. Ina Karr übernimmt ab Sommer 2021 die Intendanz am Luzerner Theater. Der Stiftungsrat des Luzerner Theaters wählte die künftige Intendantin einstimmig. Ihr Vertrag umfasst zunächst die Spielzeiten 2021/22 bis 2025/26. Ina Karr war zu Beginn selber Mitglied der Findungskommission.

Ina Karr wurde im Juli 1968 in Stuttgart geboren und studierte Musik sowie Musikwissenschaft und Neuere Deutsche Literaturgeschichte. Sie war Dramaturgin und Projektleiterin für zeitgenössische Musik und für Musiktheater, arbeitete am Nationaltheater Mannheim, bevor sie als Operndirektorin an das Oldenburgische Staatstheater wechselte und schliesslich 2014 als Chefdramaturgin für die Oper ans Staatstheater Mainz kam. 2018 war Ina Karr auch Produktionsdramaturgin bei den Salzburger Festspielen für Mozarts Oper Die Zauberflöte. Karr war unter anderem verantwortlich für die strukturelle Neuausrichtung des Staatstheaters Mainz. Ebenso gestaltete sie den Neustart am Oldenburgischen Staatstheater mit.

www.LuzernerTheater.ch

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2159

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Sarah Wedl-Wilson, Photo: Martin Vandory

Sarah Wedl-Wilson

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Weiter...

Veit Güssow, Photo: Anna Kolata

Veit Güssow

Bühnen Halle

Weiter...

Peter Spuhler, Photo: Florian Merdes

Peter Spuhler

Badisches Staatstheater

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Jean-Efflam Bavouzet im Portrait "So ein ausführliches Gespräch wie mit klassik.com wäre in einem anderen Medium überhaupt nicht denkbar."
Jean-Efflam Bavouzet

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Schubert: Drei Klavierstücke D 946 - Nr.2 Es-Dur. Allegretto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige