> > > > Gijs Leenaars
Sonntag, 18. August 2019

Photo: Matthias Heyde

Rundfunkchor Berlin

Gijs Leenaars

. Der niederländische Dirigent Gijs Leenaars (41) hat seinen Vertrag als Chefdirigent des Rundfunkchores Berlin bis 2025 verlängert.

Der 1978 in Nijmegen geborene Niederländer studierte Klavier, Chor- und Orchesterdirigieren sowie Gesang in Nijmegen und Amsterdam. Unmittelbar nach dem Examen begann seine Zusammenarbeit mit dem Chor des Niederländischen Rundfunks (Groot Omroepkoor) in Hilversum. Leenaars ist regelmäßiger Gastdirigent des Collegium Vocale Gent, der Cappella Amsterdam und des Nederlands Kamerkoor. Als Dirigent arbeitet er außerdem mit Ensembles wie dem Sinfonieorchester des Niederländischen Rundfunks (Radio Filharmonisch Orkest), dem Rotterdams Philharmonisch Orkest, dem Residentie Orkest Den Haag oder dem Orchestra Filarmonica di Torino.

www.rundfunkchor-berlin.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2173

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Madeleine Landlinger, Photo: Babic

Madeleine Landlinger

Württembergisches Kammerorchester

Weiter...

Douglas Bostock, Photo: Patrick Hürlimann

Douglas Bostock

Südwestdeutsches Kammerorchester

Weiter...

Ivan Repusic, Photo: privat

Ivan Repusic

Münchner Rundfunkorchester

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Katarzyna Mycka im Portrait "Ich finde Seiten wie klassik.com unheimlich wichtig, weil sich gerade junge Leute nicht mehr die Mühe machen in Geschäfte zu gehen und in Haufen von CDs rumzuwühlen. Und wenn es so attraktiv dargeboten wird, hat man die Chance, die Jugend dafür zu gewinnen und zu begeistern."
Katarzyna Mycka

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links