> > > > Prof. Alexander Janiczek
Montag, 14. Oktober 2019

Photo: Kirsten Nijhof

Musikhochschule Trossingen

Prof. Alexander Janiczek

. Alexander Janiczek (49) ist zum Professor für Violine an der Musikhochschule Trossingen berufen worden.

Alexander Janiczek übernimmt in der Nachfolge von Prof. Christian Ostertag die Violinprofessur (50 %) an der Musikhochschule Trossingen. Janiczek studierte bei Helmut Zehetmair am Mozarteum in Salzburg und besuchte Meisterklassen unter anderem bei Nathan Milstein, Max Rostal. Lehrer und Mentor war auch Sándor Végh, der ihn als leitender Konzertmeister, Solist und Kammermusiker förderte. Eine intensive Zusammenarbeit in der romantischen Aufführungspraxis verband ihn mit Sir Roger Norrington, Robert Levin und Philippe Herreweghe. Heute ist Janiczek Konzertmeister des Dresdner Festspielorchesters und unterrichtete bisher Violine an der Guildhall School of Music in London. Janiczek spielt eine Violine von Giuseppe Guarneri del Gesù, Cremona 1731, die ihm von der Österreichischen Nationalbank zur Verfügung gestellt wird.

www.mh-trossingen.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2174

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Ulrich Peters, Photo: Städt. Bühnen Münster

Ulrich Peters

Städtische Bühnen Münster

Weiter...

Franz Welser-Möst, Photo: Julia Wesely

Franz Welser-Möst

Cleveland Orchestra

Weiter...

Anja Bihlmaier, Photo: Nicolaj Lund

Anja Bihlmaier

Lahti Symphony Orchestra

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gudrun Schaumann im Portrait "Ich finde es fantastisch, wie schnell und zahlreich Rezensionen und Berichte erscheinen. Eine Aktualität und nicht zuletzt eine flächendeckende Berichterstattung, die eine herkömmliche Zeitung so nicht leistet erscheinen."
Gudrun Schaumann

Jetzt im klassik.com Radio

Eugène Ysaÿe: Étude Poème op.9 - Serenade - Allegro poco scherzando

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links