> > > > Markus Fein
Donnerstag, 13. August 2020

Photo: Geert Maciejewski

Alte Oper Frankfurt

Markus Fein

. Dr. Markus Fein (48) wird Intendant der Alten Oper Frankfurt. Der Leiter der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern folgt auf Stefan Pauly. Er tritt sein Amt zum 1. September 2020 an. Die Alte Oper Frankfurt erreicht jährlich rund 490.000 Besucher in mehr als 460 Veranstaltungen, sie zählt zu den größten Konzerthäusern in Deutschland.

Markus Fein war vor seiner Tätigkeit bei den Festspielen-Mecklenburg Vorpommern zehn Jahre als Künstlerischer Leiter der Sommerlichen Musiktage Hitzacker, fünf Jahre als Intendant der Niedersächsischen Musiktage und als Leiter Programmplanung/Dramaturgie bei den Berliner Philharmonikern tätig. Der promovierte Musikwissenschaftler hat sich außerdem als Moderator und Musikvermittler einen Namen gemacht.

www.alteoper.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2228

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Anne Kohler, Photo: privat

Anne Kohler

Deutscher Musikrat

Weiter...

Johannes Klumpp, Photo: Heidelberger Sinfoniker

Johannes Klumpp

Heidelberger Sinfoniker

Weiter...

David Boos, Photo: Kathrin Singer

David Boos

Telemannzentrum Magdeburg

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gennadij Roschdestwenski  im Portrait "Die Massenmedien tun zu wenig, um die klassische Musik zu propagieren, das Interesse der Leute zu wecken."
Gennadij Roschdestwenski

Jetzt im klassik.com Radio

Carl Reinecke: Symphony No.1 op. 79 in A major - Scherzo. Molto vivace - Trio un po piu lento

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links