> > > > Christian Wissel
Donnerstag, 21. November 2019

Photo: privat

Hochschule für Musik und Theater München

Christian Wissel

. Der Schlagzeuger Christian Wissel übernimmt mit Beginn des Wintersemesters 2019/20 eine Professur für Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Im Rahmen seiner Professur wird er Schlagzeug, Pauke, Orchester-Drumset sowie Kammermusik unterrichten und bringt dabei seine langjährige Erfahrung als Musiker und Lehrer ein.

Christian Wissel studierte an der Hochschule für Musik Würzburg. Nach Stationen am Theater in Würzburg (2001-2004), am Staatstheater Stuttgart (2004-2006) und bei den Dortmunder Philharmonikern (2008) steht er seit 2011 am Staatstheater in Nürnberg unter Vertrag.

Neben seiner umfangreichen Orchestererfahrung beschäftigte er sich intensiv mit Kammermusik und besuchte einen Aufbaustudiengang für Neue Kammermusik an der Hochschule für Musik Trossingen. Seither gestaltet er im Schlagzeugensemble und als Solist mit Duopartner*innen Konzerte vor allem mit zeitgenössischer Musik. Dieses Interesse verfolgt er auch in Ensembles wie dem Ensemble Kontraste aus Nürnberg oder dem Ensemble Modern Orchestra. Seit 2011 tritt er regelmäßig im Rahmen einer eigenen Kammermusikreihe unter dem Titel »Wissels Welt« in Offenbach auf. Im Jahr 2007 hat er sich intensiv mit den Werken von Karlheinz Stockhausen beschäftigt und dessen Kurse besucht. Seitdem hat er Werke wie »Kontakte« und »Zyklus« aufgeführt. In Zusammenarbeit mit Künstlern der Fluxusbewegung, insbesondere Mary Bauermeister und Hans G Helms, führte Christian Wissel das Musiktheaterstück »Originale« auf, das seit 1963 nicht mehr in Deutschland gespielt wurde.

Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit hält Christian Wissel regelmäßig Workshops für Schlagzeug oder leitet Arbeitsphasen von Jugendorchestern. 2011–2015 unterrichtete er an der Berufsfachschule für Musik in Nürnberg, von 2015 bis 2019 leitete er die Schlagzeugklasse an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz – Hochschule für Musik. 2018/2019 unterrichtete er außerdem Orchesterstudien an der Hochschule für Musik in Würzburg.

www.hmtm.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2242

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Florian Lutz, Photo: Kunst Hessen

Florian Lutz

Staatstheater Kassel

Weiter...

Guillermo García Calvo, Photo: Dieter Wuschanski

Guillermo García Calvo

Theater Chemnitz

Weiter...

Dalibor Karvay, Photo: Wiener Symphoniker

Dalibor Karvay

Wiener Symphoniker

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Andrey Boreyko im Portrait "Klassische Musik wird immer besser und interessanter im Internet präsentiert. Ich bin bei klassik.com seit mehreren Jahren angemeldet."
Andrey Boreyko

Jetzt im klassik.com Radio

Aram Khachaturian: Violin Concerto - Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links