> > > > Hermann Bäumer
Donnerstag, 4. Juni 2020

Photo: Felix Broede

Philharmonisches Staatsorchester Mainz

Hermann Bäumer

. Hermann Bäumer, Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz und Generalmusikdirektor des Staatstheaters, hat seinen Vertrag bis 2025 verlängert. Bäumer hat das Amt in Mainz seit der Spielzeit 2011/12 inne.

Bäumer wurde in Bielefeld geboren und begann mit sechs Jahren das Klavierspiel, erhielt später auch Unterricht in Violoncello und Posaune. In Detmold und Leipzig studierte er dann Dirigieren. In den Jahren 1992 bis 2003 war er als Posaunist Mitglied der Berliner Philharmoniker und dessen Blechbläserensemble. Ab der Saison 2004/05 war Bäumer Generalmusikdirektor der Stadt Osnabrück.

Die letzten Spielzeiten führten ihn u. a. zur Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Bayerischen Staatsorchester München, dem Orchester der Komischen Oper Berlin, dem Tokyo Symphony Orchestra, dem hr-Sinfonieorchester, Iceland Symphony Orchestra, dem Norrköpping Symphony Orchestra und zum Wiederholten Male zum Bundesjugendorchester. Zudem ist er seit der Spielzeit 2016/17 Conductor in Residence der Hofer Symphoniker. Darüber hinaus ist er landesweit besonders geschätzt für die Zusammenarbeit mit Jugendorchestern wie beispielsweise dem LJO Rheinland-Pfalz.

www.orchester-mainz.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2334

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Stefan Prins, Photo: privat

Stefan Prins

Musikhochschule Dresden

Weiter...

Sibylle Mahni, Photo: Anna Meuer

Sibylle Mahni

HfM Hanns Eisler

Weiter...

Renaud Capuçon, Photo: Simon Fowler

Renaud Capuçon

Orchestre de Chambre de Lausanne

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Felix Klieser im Portrait "Großartig, dass es im Internet ein Angebot wie klassik.com gibt!"
Felix Klieser

Jetzt im klassik.com Radio

Leopold Pals, van der: Concerto for Piano & Orchestra op.100 - Intermezzo. Vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...