> > > > Alexandra Scott
Montag, 1. Juni 2020

Photo: Mariel Kolmschot

HMTM München

Alexandra Scott

. Alexandra Scott übernimmt zum 1. Oktober 2020 eine künstlerische Professur im Fach Kontrabass an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM).

Die gebürtige Engländerin begann ihre musikalische Ausbildung an der Yehudi Menuhin School. Später studierte sie an der Guildhall School of Music and Drama in der Klasse von Rinat Ibragimov und wurde Mitglied im European Union Youth Orchestra, im Gustav Mahler Jugendorchester und im Verbier Youth Orchestra. Weitere Impulse erhielt Alexandra Scott als Stipendiatin der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker von Klaus Stoll, Janne Saksala und Esko Laine. Anschließend engagierte sie die NDR-Radiophilharmonie in Hannover als Solo-Kontrabassistin. Seit 2007 ist sie Vorspielerin der Kontrabassgruppe des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Als Solistin konzertierte sie 2015 mit ihrem Orchester unter der Leitung von Mariss Jansons und gab 2017 ein Solo-Recital in New York im Rahmen der jährlichen Konferenz der International Society of Bassists. Neben ihrer Lehr- und Orchestertätigkeit widmet sie sich intensiv der Kammermusik. Mit Partnern wie Lisa Batiashvili, Vilde Frang, Gautier Capuçon, Reinhold Friedrich und Eduard Brunner trat sie bereits bei zahlreichen internationalen Festivals auf. Gastengagements führen sie regelmäßig zum Chamber Orchestra of Europe und dem Mahler Chamber Orchestra. Als Gründungsmitglied des Barockensembles »l'Accademia giocosa« gilt ihr Interesse außerdem der alten Musik und der historischen Aufführungspraxis.

Seit 2012 lehrte sie bereits als Professorin für Kontrabass an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Neben der akademischen Lehrtätigkeit gibt sie ihre Erfahrungen regelmäßig als Dozentin des European Union Youth Orchestra, der Jungen Deutschen Philharmonie und dem National Youth Orchestra of Great Britain an junge MusikerInnen weiter. Meisterkurse führten sie außerdem an die Universitäten in Rio de Janeiro und Sao Paolo sowie an die Royal Academy of Music in London. Sie war Jurymitglied beim Deutschen Musikwettbewerb und beim Kontrabasswettbewerb der Royal Academy of Music in London.

www.hmtm.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2360

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Sibylle Mahni, Photo: Anna Meuer

Sibylle Mahni

HfM Hanns Eisler

Weiter...

Renaud Capuçon, Photo: Simon Fowler

Renaud Capuçon

Orchestre de Chambre de Lausanne

Weiter...

Holger von Berg, Photo: Enrico Nawrath

Holger von Berg

Bayreuther Festspiele

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Johannes Frank, Julian Arp, Caspar Frantz im Portrait "Portale wie klassik.com sind in den letzten Jahren zu wichtigen Umschlagplätzen für Informationen geworden."
Johannes Frank, Julian Arp, Caspar Frantz

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...