> > > > Mario Venzago
Montag, 1. Juni 2020

Photo: Christian Kaufmann

Berner Symphonieorchester

Mario Venzago

. Nach 11 Spielzeiten wird der Schweizer Dirigent Mario Venzagogibt sein Amt als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter beim Berner Symphonieorchester (BSO) im Sommer 2021 aufgeben.

Geboren 1948 in einer italienisch-deutschen Familie, begann Venzago das Klavierspiel bereits im Alter von fünf Jahren. In Zürich studierte er an der Musikhochschule und der Universität Dirigieren bei Erich Schmid, welcher vor Simon Rattles als Chefdirigent in Birmingham tätig war. Nach einiger Zeit als Konzertpianist erhielt Venzago eine Festanstellung beim Rundfunk der italienischen Schweiz (RTSI) und begann nach Abschluss seines Dirigierstudiums in Wien bei Hans Swarowsky in Lugano zu dirigieren. Venzago war Musikdirektor des Indianapolis Symphony Orchestra (USA), Chefdirigent der Göteborger Symphoniker (2004 bis 2007) und hatte eine Professur an der Staatlichen Musikhochschule in Mannheim inne (1997 bis 2001 und 2005 bis 2007).

www.bsorchester.ch

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2361

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Sibylle Mahni, Photo: Anna Meuer

Sibylle Mahni

HfM Hanns Eisler

Weiter...

Renaud Capuçon, Photo: Simon Fowler

Renaud Capuçon

Orchestre de Chambre de Lausanne

Weiter...

Holger von Berg, Photo: Enrico Nawrath

Holger von Berg

Bayreuther Festspiele

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Ottavia Maria Maceratini im Portrait "Gerade weil klassische Musik in Nischen verschwindet und Printmedien immer seltener darüber berichten, sind hochwertige Onlineangebote wie klassik.com wichtig."
Ottavia Maria Maceratini

Jetzt im klassik.com Radio

Ferruccio Busoni: Sonata for Violin & Pianoforte op.29 - Allegro giacoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...