> > > > François-Xavier Roth
Montag, 1. Juni 2020

Photo: Holger Talinski

Gürzenich-Orchester Köln

François-Xavier Roth

. Der Gürzenich-Kapellmeister und Generalmusikdirektor der Stadt Köln François-Xavier Roth verlängert seinen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2024/25 mit der Option auf eine Erweiterung bis zur Saison 2026/27. Roth ist seit fünf Spielzeiten in Köln engagiert.

François-Xavier Roth wurde 1971 in der Nähe von Paris geboren. Er studierte zunächst Flöte am Pariser Konservatorium, später Dirigieren. Roth war musikalischer Assistent beim London Symphony Orchestra und arbeitete unter anderem mit Pierre Boulez und Sir Colin Davis zusammen. Er dirigierte unter anderem das Orchestre Philharmonique de Radio France, das Orchestre de Paris, das Finnish Radio Symphony Orchestra, das Ensemble Intercontemporain, die Wiener Philharmoniker, das London Symphony Orchestra, die Bamberger Symphoniker sowie zahlreiche weitere internationale Klangkörper. 2003 gründete er das Orchester Les Siècles. Als Operndirigent war er u.a. an der Komischen Oper Berlin, der Luxembourg Opera und der Opéra Comique in Paris zu erleben. François-Xavier Roth leitete das Orchestre Philharmonique de Liège, er war Gastdirigent des BBC National Orchestra of Wales, Chef Associé des Orchestre Philharmonique de Radio France und Erster Gastdirigent des Orquestra Sinfónica de Navarra in Spanien. Zwischen 2011 und 2016 war er Chefdirigent des SWR Sinfonieorchesters Freiburg und Baden-Baden. Mit Beginn der Spielzeit 2015/16 wurde er Gürzenich-Kapellmeister und Generalmusikdirektor der Stadt Köln.

www.guerzenich-orchester.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2362

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Sibylle Mahni, Photo: Anna Meuer

Sibylle Mahni

HfM Hanns Eisler

Weiter...

Renaud Capuçon, Photo: Simon Fowler

Renaud Capuçon

Orchestre de Chambre de Lausanne

Weiter...

Holger von Berg, Photo: Enrico Nawrath

Holger von Berg

Bayreuther Festspiele

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Katarzyna Mycka im Portrait "Ich finde Seiten wie klassik.com unheimlich wichtig, weil sich gerade junge Leute nicht mehr die Mühe machen in Geschäfte zu gehen und in Haufen von CDs rumzuwühlen. Und wenn es so attraktiv dargeboten wird, hat man die Chance, die Jugend dafür zu gewinnen und zu begeistern."
Katarzyna Mycka

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Symphony No.2 op.36 in F minor - Allegro passionato, ma un poco maestoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...