> > > > Sibylle Mahni
Mittwoch, 15. Juli 2020

Photo: Anna Meuer

HfM Hanns Eisler

Sibylle Mahni

. Die Hornistin Sibylle Mahni wird zum 1. Oktober 2020 an die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin zur Professorin für Horn berufen. An der Hochschule wird sie die Hornklasse ihrer ehemaligen Professorin Marie-Luise Neunecker übernehmen, die seit 2004 in Berlin unterrichtet.

Sibylle Mahni wurde 1974 in Lund (Schweden) als Tochter Schweizer Eltern geboren.

Bereits im Alter von vier Jahren erhielt sie Klavierunterricht. Mit neun Jahren fing sie an, Trompete zu spielen und wechselte mit 15 Jahren zum Horn. Mit allen drei Instrumenten war Sibylle Mahni mehrfache Bundespreisträgerin beim Wettbewerb "Jugend musiziert". 1992 begann sie ihr Hornstudium bei Prof. Marie-Luise Neunecker an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, das sie 2002 mit dem Konzertexamen abschloss.

Sibylle Mahni ist seit 2017 hauptamtliche Horn-Professorin an der Hochschule für Musik Würzburg, lehrte zuvor als Professorin in Mainz und Saarbrücken sowie als Lehrbeauftragte in Frankfurt/Main. Von 1997 bis 2016 war sie Solo-Hornistin im Frankfurter Opern- und Museumsorchester. Sie gab wiederholt Meisterkurse beim internationalen Hornsymposium in Kalamazoo, Michigan, an der Jerusalem Music Academy, bei den Musiktagen Seefeld/ Tirol, der Villa Musica, beim Forum artium u.a.

Als Solistin tritt sie mit zahlreichen Orchestern auf, wie dem SWR-Sinfonieorchester Stuttgart, den Münchner Symphonikern, der Internationalen Bachakademie Stuttgart, dem Württembergischen Kammerorchester und der Britten Sinfonia. Sie arbeitete mit Dirigenten wie Oleg Caetani, Toshiyuki Kamioka und Helmuth Rilling zusammen. Als Solistin gastierte Sibylle Mahni u.a. in Schweden, der Schweiz, Holland, Kroatien, China und den USA.

Als Kammermusikerin gastierte Mahni bei Festivals wie dem Kammermusikfest „Spannungen“ in Heimbach, beim Moritzburg Festival, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und dem Albert Musikfest Jahrhundertklang in Freiburg. Zu ihren Kammermusikpartnern zählen Christian Tetzlaff, Isabelle van Keulen, Kirill Gerstein, Lars Vogt und Sharon Kam. Sibylle Mahni wirkte bei Uraufführungen von Kammermusikwerken u.a. von Jörg Widmann, Brett Dean, Detlev Glanert mit. Seit 2014 ist sie Mitglied im Ma’alot Bläserquintett.

www.hfm-berlin.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2372

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Florian Lutz, Photo: Kunst Hessen

Florian Lutz

Oper Halle

Weiter...

Daniela Martin, Photo: Basel Sinfonietta

Daniela Martin

Basel Sinfonietta

Weiter...

Roberto González-Monjas, Photo: Marco Borggreve

Roberto González-Monjas

Musikkollegium Winterthur

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gudrun Schaumann im Portrait "Ich finde es fantastisch, wie schnell und zahlreich Rezensionen und Berichte erscheinen. Eine Aktualität und nicht zuletzt eine flächendeckende Berichterstattung, die eine herkömmliche Zeitung so nicht leistet erscheinen."
Gudrun Schaumann

Jetzt im klassik.com Radio

Ivan Zajc: Nikola Subic Zrinjski

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...