> > > > Aziz Shokakimov
Samstag, 26. September 2020

Photo: Emin Ozkan, Fotolia LLC

Straßburger Philharmoniker

Aziz Shokakimov

. Der Usbeke Aziz Shokakimov (32) übernimmt ab Herbst 2021 die Leitung der Straßburger Philharmoniker. Shokakimov folgt auf Marko Letonja, der den Klangkörper nach neun Jahren verlassen wird.

Aziz Shokhakimov wurde 1988 in Taschkent (Usbekistan) geboren und als Sechsjähriger in die Uspenskij-Musikschule für musikalisch hochbegabte Kinder aufgenom­men. Dort lernte er zu­nächst Violine und Bratsche, später kam eine dirigentische Ausbildung bei Vladimir Neymer hinzu. Bereits im Alter von 13 Jahren gab er vor dem Nationalen Symphonie­orchester Usbe­ki­stan mit Beethovens Fünfter Symphonie und Liszts Erstem Klavierkonzert sein Dirigenten­debüt, ein Jahr später leitete er erstmals eine Vorstellung von Carmen in der Usbekischen National­oper. Nachdem er bereits im Jahre 2001 zum Assistenzdirigenten ernannt worden war, erfolgte 2006 Aziz Shokhakimovs Ernennung zum Chefdirigenten des Nationalen Symphonie­orchesters Usbekistan.

2010 rückte Aziz Shokhakimov ins internationale Rampenlicht, als er mit erst 21 Jahren den Zweiten Preis des Internationalen Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerbs der Bamberger Symphoniker gewann. Seitdem ist Aziz Shokhakimov Einladungen renommierter Klang­körper ge­folgt und gastierte u.a. bei der Staats­­kapelle Dresden, der Kam­mer­­philharmonie Bremen, dem SWR Sinfonieorchester, dem HR-Sinfonieorchester, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem London Philharmonic Orchestra und dem Houston Symphony Orchestra.

In der Spielzeit 2019/20 debütiert Aziz Shokhakimov bei den Wiener Symphonikern, dirigiert das Qatar Philharmonic Orchestra, die Slowenische Philharmonie, das Orchestra Sinfonica Nazionale della Rai mit dem Pianisten Seong-Jin Cho und das WDR Sinfonieorchester mit der Cellistin Camille Thomas. Bei seiner Rückkehr nach Nordamerika leitet er das Utah Symphony Orchestra mit dem Pianisten LukᚠVondráček und das Toronto Symphony Orchestra. In Japan dirigiert er zwei Konzerte mit dem Yomiuri Nippon Symphony Orchestra.

Neben seiner sinfonischen Tätigkeit ist Aziz Shokhakimov auch im Bereich der Oper aktiv. Seit 2015 hält er eine Position als Erster Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein inne und dirigiert in dieser Spielzeit Vorstellungen von b.36 (mit Musik von Tschaikowskis Schwanensee), Puccinis Tosca, Tschaikowskis Pique Dame, und Strauss‘ Salome. Er leitet zusätzlich eine Neuproduktion von Rimski-Korsakows Der goldene Hahn, inszeniert von Barrie Kosky beim Festival d’Aix-en-Provence.

Seit 2017 ist Aziz Shokhakimov Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Tekfen Philharmonic Orchestra.

philharmonique.strasbourg.eu

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2411

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Yannis Pouspourikas, Photo: Julia Stein

Yannis Pouspourikas

Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Weiter...

Wolfgang Berthold, Photo: Ingo Hoehn

Wolfgang Berthold

Theater Vorpommern

Weiter...

Moritz Puschke, Photo: Internationale Orgelwoche Nürnberg

Moritz Puschke

Internationale Orgelwoche Nürnberg

Weiter...

Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Johannes Frank, Julian Arp, Caspar Frantz im Portrait "Portale wie klassik.com sind in den letzten Jahren zu wichtigen Umschlagplätzen für Informationen geworden."
Johannes Frank, Julian Arp, Caspar Frantz

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Rose von Stambul

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...