> > > > Christoph Haaß
Freitag, 23. Oktober 2020

Photo: Sophie Walter

Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Christoph Haaß

. Christoph Haaß (25) wird neuer Solo-Kontrabassist der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Christoph Haaß, 1995 in Mosbach in Baden-Württemberg geboren, begann als 7-Jähriger zunächst mit dem Cellospiel. 2011 erhielt er seinen ersten Kontrabassunterricht bei Prof. Dominik Greger an der Weimarer Musikhochschule, in dessen Klasse er ein Jahr später als Jungstudent aufgenommen wurde. Es folgte von 2013 bis 2018 ein Bachelorstudium in Weimar, dann der Master.

2014 gewann Christoph Haaß den Preis für die beste Interpretation des Pflichtstücks beim Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerb. Im selben Jahr debütierte er als Solist mit der Jenaer Philharmonie im Rahmen des Abschlusskonzerts der 55. Weimarer Meisterkurse. Seit 2015 wird der Kontrabassist durch Stipendien der Vereine „PE-Förderungen für Studierende der Musik e.V.“ sowie „Yehudi Menuhin Live Music Now Weimar“ unterstützt.

Orchestererfahrungen sammelte Christoph Haaß u.a. von 2015 bis 2019 als Mitglied des „European Union Youth Orchestra“. In der Spielzeit 2016/17 hatte er einen Zeitvertrag als stellvertretender Solo-Kontrabassist der Staatskapelle Weimar, ein weiterer Zeitvertrag führte ihn 2018 in das Orchester der Deutschen Oper Berlin. Zuletzt wirkte Haaß in der Spielzeit 2018/19 als stellvertretender Solo-Kontrabassist im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg.

www.staatsphilharmonie.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2463

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Patrick Schmeing, Photo: Bildkraftwerk 446

Patrick Schmeing

Mendelssohn-Stiftung Leipzig

Weiter...

Elena Bashkirova, Photo: Nicolay Lund

Elena Bashkirova

Mendelssohn-Stiftung Leipzig

Weiter...

Johanna Malangré, Photo: Zuzanna Specjal

Johanna Malangré

Orchestre national de Picardie

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Ottavia Maria Maceratini im Portrait "Gerade weil klassische Musik in Nischen verschwindet und Printmedien immer seltener darüber berichten, sind hochwertige Onlineangebote wie klassik.com wichtig."
Ottavia Maria Maceratini

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...