> > > > Thomas Hampson
Montag, 27. Juni 2022

Photo: Marshall Light Studio

HfM Karlsruhe

Thomas Hampson

. Bariton Thomas Hampson ist zum Honorarprofessor an der Hochschule für Musik Karlsruhe ernannt worden. Damit würdigt die Hochschule die großen Verdienste des Künstlers um die musikalische Ausbildung und Erziehung junger Künstlerpersönlichkeiten, insbesondere auch sein Engagement für die Hochschule für Musik Karlsruhe. Hampson ist unter anderem Schirmherr der Horst-Günter-Bibliothek, deren Bestand in Karlsruhe beheimatet ist. Sie umfasst Bücher, Schriften und Dokumente über den Gesang aus vier Jahrhunderten.

Thomas Hampson wurde am 28. Juni 1955 in Elkhart, Indiana, geboren; aufgewachsen ist er in Spokane. Er war unter anderem Schüler von Elisabeth Schwarzkopf, Marietta Coyle, Martial Singher und Horst Günther. Zu seinem Repertoire zählen Opern, Operetten, Musicals, Oratorien und Lieder von Komponisten diverser Epochen. Am bekanntesten ist er als Interpret von Kunstliedern von Komponisten wie Schubert, Mendelssohn und Mahler. Mit der 2003 gegründeten "Hampsong Foundation" unterstützt er junge Talente durch Meisterkurse, Forschungsseminare und Konzertprojekte. 2009 richtete er die "Song of America Database" ein und setzte damit den Grundstein für eine umfassende Sammlung amerikanischen Liedgutes. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Mendelssohn-Preis sowie dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Salzburg, darüber hinaus ist er Ehrenmitglied der Royal Academy of Music und Chavalier de l'Ordre des Arts et des Lettres. 2017 erhielt er die Hugo-Wolf-Medaille. Darüber hinaus erhielt er eine Ehrenprofessur an der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg sowie die Ehrendoktorwürde der Manhattan School of Music, des New England Conservatory, des Whitworth College und des San Francisco Conservatory.

www.hfm-karlsruhe.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2806

Aktuelles Stellenangebot:

  • Mehr erfahren zum Stellenangebot Fundraising & Sponsoring
    Der Deutsche Musikrat (DMR) ist weltweit der größte, nationale Dachverband des Musiklebens und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. weiter...

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Christian Hilz, Photo: Fabian Birke

Christian Hilz

Schola Cantorum Basiliensis

Weiter...

Christian Kötter-Lixfeld, Photo: Caspar Sessler

Christian Kötter-Lixfeld

Bremer Philharmoniker

Weiter...

Joachim Haas, Photo: Anja Limbrunner

Joachim Haas

Südwestrundfunk

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote Kultur & Musik

Projektkoordination Networking & Redaktion (10.12.21)

Fundraising & Sponsoring (12.11.21)

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Peter Alward im Portrait "Es ist heute unabdingbar, dass das Internet als Basis genutzt wird. Das Internet nimmt immer größeren Raum ein und bekommt meines Erachtens immer größeren Wert."
Peter Alward

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...