> > > > Roberto Rizzi Brignoli
Dienstag, 9. August 2022

Photo: Boris Orlob Management

Nationaltheater Mannheim

Roberto Rizzi Brignoli

. Der Italiener Roberto Rizzi Brignoli wird ab der Saison 2023/24 Generalmusikdirektors am Nationaltheater Mannheim. Brignoli tritt damit die Nachfolge von Alexander Soddy an.

Roberto Rizzi Brignoli studierte Klavier, Komposition und Dirigieren am Mailänder Konservatorium G. Verdi. Sein Mentor Gianandrea Gavazzeni brachte ihn an das Teatro alla Scala in Mailand, an dem er bis 2002 als „Responsabile dei Servizi Musicali“ wirkte. Er assistierte Riccardo Muti bei Symphoniekonzerten und Opernaufführungen und dirigierte selbst zahlreiche Inszenierungen, vor allem von Verdi-Opern. Die musikalische Leitung von Lucrezia Borgia brachte ihm 1997/1998 den internationalen Durchbruch. Von da an dirigierte Brignoli Orchester wie das Orchester der Arena di Verona, das Symphonieorchester des Teatro dell'Opera di Roma, das Orchester des Teatro Carlo Felice in Genua, das Orchester I Pomeriggi Musicali di Milano, das Orchester der Deutschen Oper Berlin, das Netherlands Radio Philharmonic Orchestra, das Orchester der Opéra de Lyon sowie das Tokyo Philharmonic Orchestra. Als Operndirigent gastierte er u.a. an der Mailänder Scala, an der Opera di Roma, am Teatro Verdi in Triest, am Teatro Comunale in Florenz, an der Oper Frankfurt, an der Opera de Bilbao, am Teatro La Fenice in Venedig, an der Deutschen Oper Berlin, am Teatro Real in Madrid, am Teatro Carlo Felice in Genua, Teatro Municipal in Santiago de Chile, an der Opera de Lille, an der Opera d’Avignon, am Bolschoi Theater Moskau, an der Nikikai Oper in Tokio, der Semperoper Dresden, am Teatro Massimo in Catania, am Teatro de La Maestranza in Sevilla oder an der Metropolitan Opera in New York.

Seit Januar 2020 ist Roberto Rizzi Brignoli Generalmusikdirektor am Teatro Municipal de Santiago de Chile sowie des Santiago Philharmonic Orchestra.

www.nationaltheater-mannheim.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2831

Aktuelles Stellenangebot:

  • Mehr erfahren zum Stellenangebot Fundraising & Sponsoring
    Der Deutsche Musikrat (DMR) ist weltweit der größte, nationale Dachverband des Musiklebens und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. weiter...

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Christian Firmbach, Photo: Stefan Walzl

Christian Firmbach

Badisches Staatstheater

Weiter...

Alexander Würth, Photo: privat

Alexander Würth

Musikhochschule Nürnberg

Weiter...

Gabriel Venzago, Photo: Peter von Felbert

Gabriel Venzago

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote Kultur & Musik

Projektkoordination Networking & Redaktion (10.12.21)

Fundraising & Sponsoring (12.11.21)

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gerhard Oppitz im Portrait "Ich bin überzeugt, dass Institutionen wie klassik.com in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen."
Gerhard Oppitz

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links