> > > > Andreas Spering
Dienstag, 29. November 2022

Photo: Ralf Bauer

Brandenburger Theater

Andreas Spering

. Andreas Spering ist von den Brandenburger Symphonikern zum neuen Chefdirigenten gewählt worden. Offizieller Vertragsbeginn ist der 1. August 2023, sein erstes Konzert mit den Symphonikern wird er allerdings bereits im März 2023 bestreiten. Zudem wird Spering umgehend mit der Konzertplanung für die Saison 2023/24 beginnen.

Andreas Spering ist Spezialist für historisch informierte Aufführungspraxis. Er studierte bei Gerd Zacher in Essen und spielte mehrere Jahre als Cellist bei Reinhard Goebels Ensemble Musica Antiqua Köln.

Auf dem Konzertpodium arbeitet Andreas Spering mit Orchestern wie den Bamberger Symphonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, Gothenburg Symphony Orchestra, Orchestra Gulbenkian, Lahti Symphony Orchestra, Norrköping Symphony Orchestra, New Japan Philharmonic, Orquesta y Coro Nacionales de España, Staatskapelle Weimar und den Rundfunkorchestern in Hannover, Köln, Leipzig, Saarbrücken und München.

In der Spielzeit 2021/22 leitete er u.a. das Philharmonische Staatsorchester Hamburg, das Orchester des Niedersächischen Staatstheaters Hannover, das Beethovenorchester Bonn, das Lapland Chamber Orchestra und die Filharmonia Poznanska, und debütierte mit Faurés Requiem bei Brussels Philharmonic.

Seine große Leidenschaft gehört der Wiener Klassik und hier besonders Joseph Haydn. Er etablierte als Künstlerischer Leiter der Brühler Schlosskonzerte das einzige Haydn-Festival Deutschlands und leitete dort über 60 Symphonien, die großen Oratorien und acht Opern des Komponisten. Das Werk Händels hat in seiner Karriere ebenfalls einen bedeutenden Stellenwert: er war viele Jahre lang Musikalische Leiter der Händelfestspiele Karlsruhe, wo er zahlreiche Produktionen dirigierte. Auch bei den Händel-Festspielen Halle ist er ein gern gesehener Gast.

www.brandenburgertheater.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2856

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Jaan Bossier, Photo: Andreas Etter

Jaan Bossier

HfMDK Frankfurt

Weiter...

Alberto Rodríguez Vázquez, Photo: Ronny Ristok

Alberto Rodríguez Vázquez

Hofer Symphoniker

Weiter...

Tabea Zimmermann, Photo: Fondation Hindemith

Tabea Zimmermann

Fondation Hindemith

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Jean-Efflam Bavouzet im Portrait "So ein ausführliches Gespräch wie mit klassik.com wäre in einem anderen Medium überhaupt nicht denkbar."
Jean-Efflam Bavouzet

Jetzt im klassik.com Radio

Sergej Tanejew: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op.20 - Adagio piu tosto largo - Allegro agitato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links