> > > > Dani Juris
Mittwoch, 1. Februar 2023

Photo: Heikki Tuuli

Staatsoper Unter den Linden

Dani Juris

. Dani Juris übernimmt ab der Spielzeit 2023/24 die Leitung des Staatsopernchores der Staatsoper Unter den Linden. Damit tritt er die Nachfolge von Martin Wright an, der seit Beginn der Saison 2013/14 die Position inne hat.

Dani Juris wurde 1984 in Moskau geboren und wuchs in Finnland auf, wo er bis 2016 gelebt und gearbeitet hat. Als Sohn von Pianisten begann er seine musikalische Laufbahn in der frühen Kindheit mit dem Klavier und erlernte später das Harfenspiel. Juris studierte Chordirigieren an der Fachhochschule Helsinki, an der Kunstuniversität Graz und an der Sibelius-Akademie, an der er 2011 sein Magisterstudium abschloss.

Im Jahr 2016 wurde Juris als Chordirektor am Nationaltheater Mannheim engagiert. Dort hat er über sieben Spielzeiten den Opernchor mit seinen 56 Sängern geleitet und insgesamt über 60 Opernproduktionen einstudiert. Das Repertoire in Mannheim umfasste auch sinfonische Werke wie das »War Requiem« von Benjamin Britten, »Ein Deutsches Requiem« von Johannes Brahms und die 2.und 3. Sinfonie von Gustav Mahler, die zusammen mit der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim aufgeführt wurden.

Als Chorleiter, Chorsänger und Korrepetitor hat Dani Juris mit zahlreichen Chören sowohl in seiner Heimatstadt Helsinki als auch im Ausland gearbeitet. Dazu gehören die philharmonischen Chöre in Helsinki und Tampere, der Helsinki Kammerchor, der Studentenchor SOL und der im Jahr 2007 von ihm gegründete Kammerchor »Kaamos«, der heute zu einem der renommiertesten Kammerchöre Finnlands zählt, und der 2011 im Tampere Vocal Music Festival den Grand Prix als höchste Auszeichnung erhielt. Im selben Jahr wurde Juris mit dem Dirigentenpreis des Festivals ausgezeichnet. Im Jahr 2009 erhielt er den 1. Preis des von dem Chorverband Europa Cantat organisierten Wettbewerbs für Junge Chorleiter in Ljubljana. Als Gastridigent hat Dani Juris mit u. a. dem Kammerchor des Slowenischen Rundfunks, dem gemischten Chor Torino Vocalensemble, und dem Opernchor des Opéra Nacional de Lyon geleitet. Als Dozent im Fach Chorleitung hat Juris Erfahrung unter anderem an der Fachhochschule Tampere, an der Sibelius-Akademie und an der Bundesakademie in Wolfenbüttel gesammelt.

www.staatsoper-berlin.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=2889

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Lahav Shani, Photo: Astrid Ackermann

Lahav Shani

Münchner Philharmoniker

Weiter...

Friedrich Praetorius, Photo: Karima Albrecht

Friedrich Praetorius

Deutsche Oper Berlin

Weiter...

Julian Rachlin, Photo: Lars Gunnar Liestol

Julian Rachlin

Jerusalem Symphony Orchestra

Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2023) herunterladen (5000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Johannes Frank, Julian Arp, Caspar Frantz im Portrait "Portale wie klassik.com sind in den letzten Jahren zu wichtigen Umschlagplätzen für Informationen geworden."
Johannes Frank, Julian Arp, Caspar Frantz

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links