> > > > Dr. Karl-Hans Möller
Mittwoch, 22. Februar 2017

Photo: Landesbühnen Sachsen

Landesbühnen Sachsen

Dr. Karl-Hans Möller

. Dr. Karl-Hans Möller ist seit dem 1. Januar 2009 Chefdramaturg und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit an den Landesbühnen Sachsen. Zuvor war der 62-Jährige Geisteswissenschaftler Chefdramaturg der Städtischen Theater Chemnitz und Geschäftsführer des Landesverbandes Sachsen im Deutschen Bühnenverein.

Möller (*1947 in Meiningen/Thüringen) studierte zunächst Germanistik/Anglistik in Jena und arbeitete als Lehrer an der EOS Philanthropinum in Dessau. Anlässlich seiner während des Studiums begonnenen wissenschaftlichen Beschäftigung mit Dramatik, worin er 1976 promovierte, begann Möller 1979 zunächst als Theaterpädagoge und Regieassistent an den Bühnen der Stadt Magdeburg, wechselte dann als Dramaturg am "Elbe-Elster-Theater" und als Chefdramaturg zu den später fusionierten "Elbe-Saale-Bühnen" Wittenberg/Bernburg. 1990 wurde er Chefdramaturg am Städtischen Theater Chemnitz und in dieser Funktion Mitglied dessen Generalintendanz. In den Jahren seit 1995 wurde er außerdem mehrfach zum Geschäftsführer des Landesverbandes Sachsen im Deutschen Bühnenverein wiedergewählt. Seit 2006 hält Möller zusätzlich einen Lehrauftrag zu kulturellen Schlüsselkompetenzen an der TU Chemnitz.

www.dresden-theater.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Lassen Sie's uns wissen...

Wer belegt die besten Plätze auf dem Personalkarussell? Wessen Know-How und Talent ist wo gefragt? Wenn Sie selbst Karriere machen, ein-, auf- oder aussteigen - lassen Sie's uns und die Branche wissen. Schreiben Sie uns.

Weitersagen...

  • Diese Karrieremeldung per Email versenden.

  • Link kopieren für Emailversand oder Instant Message:
    https://professionals.klassik.com/karriere/details.cfm?ID=64

Aktuelles Stellenangebot:

Die aktuellsten Karrieremeldungen:


Thomas Oesterdiekhoff, Photo: Klaus Rudolph

Thomas Oesterdiekhoff

Ensemble Musikfabrik

Weiter...

Joseph Trafton, Photo: Christian Kleiner

Joseph Trafton

Theater Hagen

Weiter...

Ulrike Prechtl-Fröhlich, Photo: UHH, Werner

Ulrike Prechtl-Fröhlich

UdK Berlin

Weiter...

Neue Stimmen

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gennadij Roschdestwenski  im Portrait "Die Massenmedien tun zu wenig, um die klassische Musik zu propagieren, das Interesse der Leute zu wecken."
Gennadij Roschdestwenski

Jetzt im klassik.com Radio

Claude Debussy: La plus que lente. Valse pour piano (1910) - Arrangement für Violine und Klavier von Léon Roques

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Winfried Rademacher im Portrait "In jedem Ton schwingt der Mensch mit, der ihn produziert"
Winfried Rademacher sucht als Geiger auch gerne Kostbares auf Nebenwegen

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links