> > > Internationaler Andrang auf der Classical:NEXT
Mittwoch, 18. September 2019

Photo: Daniel Ernst, Fotolia LLC

Pressemeldungen im Originaltext

Internationaler Andrang auf der Classical:NEXT

Bislang bereits mehr als 450 Anmeldungen


Mehr als 450 Delegierte haben sich für die Classical:NEXT angemeldet wie die Veranstalter heute bekannt gaben, nachdem am 31. März die Guide Rate Deadline abgelaufen war. Besonders auffallend ist der starke internationale Anklang, den die Initiative für ein neues Fachforum für Klassik findet: Weniger als ein Drittel der angemeldeten Fachbesucher stammen aus Deutschland, mehr als 300 Delegierte reisen dagegen aus dem Ausland zur Erstausgabe der Classical:NEXT nach München. Die Besucher kommen aus 33 Ländern, verteilt über vier Kontinente.

Das Projekt hat offensichtlich die kritische Masse erreicht, die notwendig ist, um die internationale Szene zu begeistern. Direktorin Jennifer Dautermann ist mehr als zufrieden mit der Entwicklung: "Wir haben uns ein mindestens ausgeglichenesVerhältnis von deutschen und internationalen Fachbesuchern zum Ziel gesetzt. Es ist großartig, dass wir drauf und dran sind, diese Marke nun schon mit unserer „Betaversion“ deutlich zu überschreiten – die Classical:NEXT wird ein wirklich internationales Treffen sein, von der ersten Stunde an. Dies und die erstaunliche Zahl der Registrierungen, die ebenfalls weit über unseren Erwartungen liegt, zeigt den Bedarf an einem internationalen und exklusiv klassischen Musik-Meeting".

Die Veranstalter rechnen, anders als bei etablierten Musikmessen noch mit weiteren, kurzfristigen Anmeldungen im Verlaufe der bis zur Classical:NEXT verbleibenden 7 Wochen, da viele in der Branche erst kürzlich überhaupt von dem neuen Forum erfahren haben.

Währenddessen werden mehr und mehr Einzelheiten über die Veranstaltung bekannt. In den nächsten Tagen wird das vollständige Programm des Konferenzteils samt aller Sprecher veröffentlicht werden, welcher zusammen mit der Expo, dem Filmprogramm und den Showcase-Konzerten den Hauptinhalt der Classical:NEXT 2012 bilden wird.

Verweise:

http://www.classicalnext.com


Verantwortlich für den Inhalt: Classical:Next
Pressemeldung vom:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Weitere Pressemeldungen im Originaltext...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Peter Alward im Portrait "Es ist heute unabdingbar, dass das Internet als Basis genutzt wird. Das Internet nimmt immer größeren Raum ein und bekommt meines Erachtens immer größeren Wert."
Peter Alward

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Le Royaume de Neptune - Finale

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...