> > > Die 18 Besten kommen weiter
Donnerstag, 7. Juli 2022

Photo: Daniel Ernst, Fotolia LLC

Pressemeldungen im Originaltext

Die 18 Besten kommen weiter

Schwere Entscheidung für die Jury beim Internationalen Klavierwettbewerb Köln


Nach drei Tagen und 29 Mal Mendelssohn Bartholdy, Chopin und Scarlatti, stehen nun diejenigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer fest, die die zweite Runde des 8. Internationalen Klavier-wettbewerbs Köln 2005 - Stiftung Tomassoni erreicht haben. Nachdem der letzte Ton der 24jährigen Wettbewerbsteilnehmerin Anna Sheludko aus Russland verklungen war, zog sich die Jury zurück, notierte Punktzahlen, errechnete Werte. Die Jury hat es sich nicht leicht gemacht, denn das Gesamtniveau ist ausgesprochen hoch, wie der künstlerische Leiter Prof. Claus Kanngiesser bestätigt. Zudem wurde die Vielfalt der Künstlerpersönlichkeiten hervorgehoben, die besonders auch durch die Auswahl der Repertoirewerke des ersten Durchgangs zum Ausdruck kam, die ein weites Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten bieten, wie sie es andererseits von den Pianisten erfordern.

Die Jury lobte das während des ersten Durchgangs anwesende fachkundige und sensible Publikum. Für den zweiten Durchgang, der von Freitag, 16. September bis Sonntag, 18. September im Konzertsaal der Hochschule für Musik stattfindet, wird eine der letzten fünf Sonaten von Ludwig van Beethoven verlangt: die Kandidaten haben die Wahl zwischen op. 101, 106, 109, 110 und 111.

Folgende Pianistinnen und Pianisten nehmen am zweiten Durchgang teil: Choi, Seong Jin (Südkorea), Dubkova, Ekaterina (Russland), Grigoryan, Lilit (Armenien), Hattori, Keiko (Japan), Jung, Min Kyong (Korea), Keönch, David (Deutschland), Kim, Joon (Südkorea), Kim, Soyeon (Korea), Kong, Jianing (China), Lee, Jinsang (Korea), Lee, Sun Ho (Korea), Montemurro, Michele (Italien), Okumura, Tomomi (Japan), Sheludko, Anna (Russland), Steinbach, Juliana (Brasilien), Vielhaber, Gerhard (Deutschland), Wen, Yi Hong (China), Yu, Xiangjun (China).

Verweise:

http://www.mhs-koeln.de


Verantwortlich für den Inhalt: Hochschule f��r Musik K��ln
Pressemeldung vom:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Weitere Pressemeldungen im Originaltext...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote Kultur & Musik

Projektkoordination Networking & Redaktion (10.12.21)

Fundraising & Sponsoring (12.11.21)

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Gerhard Oppitz im Portrait "Ich bin überzeugt, dass Institutionen wie klassik.com in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen."
Gerhard Oppitz

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...