> > > Berliner Singakademie mit Schütz und Bach
Sonntag, 9. August 2020

Photo: Daniel Ernst, Fotolia LLC

Pressemeldungen im Originaltext

Berliner Singakademie mit Schütz und Bach

Johannes-Passion von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach in einer Woche


Pressemitteilung Berliner Singakademie mit Schütz und Bach Johannes-Passion von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach in einer Woche Innerhalb einer Woche führt die Berliner Singakademie zweimal die Johannes-Passion auf. Sie gibt damit dem Konzertpublikum die Möglichkeit, zwei Werke gleichen Inhalts, aber unterschiedlicher musikalischer Epochen im Zusammenhang zu erleben. Am 17. März 2013 um 16.30 Uhr wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung Stadtmuseum in der Nikolaikirche in Berlin-Mitte die Johannespassion von Heinrich Schütz, ein Werk aus der Renaissance, erklingen. Es handelt sich um ein a-cappella Werk für gemischten Chor und Solisten. Außerdem werden noch zwei große Motetten zur Passionszeit von Felix Mendelssohn Bartholdy erklingen. Zusätzlich spielt Sarah Perl Werke von J. S. Bach und Marin Marais auf der Gambe. Solisten sind Volker Arndt, Tenor und Philipp Kaven, Bariton Am 24. März 2013 um 20.00 Uhr wird im Konzerthaus Berlin die Johannespassion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Weitere Mitwirkende sind: LauttenCompagney Berlin Anja Zügner, Sopran Susanne Langner, Alt Wolfram Lattke, Tenor Tobias Berndt, Bariton Philipp Kaven, Bariton. Die Leitung beider Konzerte hat Achim Zimmermann. Wir würden uns über eine Berichterstattung freuen. Nikolaus Sander Berliner Singakademie Tel. 030 20309 2327 oder 0179 218 15 03 e.mail: nikolaus.sander@berlin.de

Verweise:

http://www.berliner-singakademie.de

http://www.chortickets.de/chortickets/konzertkalender.html


Verantwortlich für den Inhalt: Berliner Singakademie e.V
Pressemeldung vom:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Weitere Pressemeldungen im Originaltext...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Katarzyna Mycka im Portrait "Ich finde Seiten wie klassik.com unheimlich wichtig, weil sich gerade junge Leute nicht mehr die Mühe machen in Geschäfte zu gehen und in Haufen von CDs rumzuwühlen. Und wenn es so attraktiv dargeboten wird, hat man die Chance, die Jugend dafür zu gewinnen und zu begeistern."
Katarzyna Mycka

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Cloclo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links