> > > Das 6. Klangvokal Musikfestival Dortmund sucht nach dem Glück
Dienstag, 11. August 2020

Photo: Daniel Ernst, Fotolia LLC

Pressemeldungen im Originaltext

Das 6. Klangvokal Musikfestival Dortmund sucht nach dem Glück

22. Mai bis 22. Juni: 30 Aufführungen, davon 16 Eigenveranstaltungen


KLANGVOKAL begibt sich in diesem Jahr musikalisch auf Glücksuche: Unter dem Thema "Von der Suche nach Glück" sind vom 22. Mai bis 22. Juni beim internationalen Dortmunder Musikfestival wieder bedeutende Künstler aus über 20 Ländern zu Gast. Das Festival bietet 2014 erneut aufregende und ungewöhnliche Konzerterlebnisse voller Entdeckungen mit Musik vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Dortmund, 20. Februar 2014 – Unter dem Thema "Von der Suche nach Glück" präsentiert das KLANGVOKAL Musikfestival Dortmund bei der sechsten Festivalauflage in acht Spielstätten wieder einen Monat lang Vokalmusik in exquisiter Qualität. Renommierte Künstler aus aller Welt legen bei ihrer Reise durch 1200 Jahre Musikgeschichte mit Musik unterschiedlicher Genres und musikalischen Kleinoden aus vier Kontinenten filigran und eindrucksvoll Zeugnis davon ab, wie vielfältig und ausdrucksstark Gesang ist und wie vielschichtig er die "Suche nach Glück" abbildet.

KLANGVOKAL-Direktor Torsten Mosgraber bleibt seinem Grundkonzept treu und setzt auch 2014 auf Qualität, Internationalität und Entdeckungen – und zeigt sie zumeist in Eigenproduktionen bzw. in Deutschland- oder NRW-Premieren. Ebenso konstant bleiben auch die Preise: Die Mehrzahl der Eintrittskarten kosten unter 25 EURO, und für viele Konzerte sind Tickets bereits ab 10 EURO erhältlich.

Verweise:

http://www.klangvokal-dortmund.de

Bildmaterial:



Verantwortlich für den Inhalt: Klangvokal Musikfestival Dortmund
Pressemeldung vom:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Weitere Pressemeldungen im Originaltext...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Ihre Werbung bei klassik.com !

Werben Sie in einem hochwertigen, tagesaktuellen journalistischen Umfeld und erreichen Sie mit unserer Hilfe Ihr kulturell interessiertes Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die wichtigsten Fakten:

Weitere Informationen...

Künstler über klassik.com

Michael Brandstätter im Portrait "Das Internet kann als Türöffner zur Kultur dienen. Magazine wie klassik.com spielen dabei eine wichtige Rolle."
Michael Brandstätter

Jetzt im klassik.com Radio

Carl Reinecke: Symphony No.1 op. 79 in A major - Scherzo. Molto vivace - Trio un po piu lento

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links